Stern-Logo mit Schriftzug transparent

33 Jahre Stern-TRAINING * 23 Jahre Stern-Seminarhaus / Reken

Themenbezogene ExpertInnen aus unterschiedlichen Bereichen lernen voneinander und miteinander
im gemeinsamen Dialog:

Motto:

* Miteinander reden und sich über Wesentliche austauschen;
* (Erfahrungs-)Wissen zusammentragen und hinterfragen;
* neue Blickwinkel entdecken;
* neue Lösungsansätze und Strategien entwickeln

Ausgangs-These:
In Unternehmen bzw. Organisationen ist vielfältiges (Erfahrungs-)Wissen vorhanden.
Das Wissen wird selten systematisch zusammengetragen und genutzt.
Damit werden wertvolle Ressourcen für die Gestaltung zukunftsorientierter Organisationen verschwendet.

Sinn und Zweck von Wissens-Konferenzen:
Wissens-Konferenzen helfen, durch das besondere, dialog- und beteiligungs-
orientierte Veranstaltungs-Design (Erfahrungs-)Wissen in einer systematisch-
integrativen Form zusammenzutragen. Innerhalb eines klaren Rahmens werden in einer ersten Phase die themenbezogenen Schlüssel-Themen erkundet; in weiteren Konferenz-Phasen werden Mehrfach-(Wissens- und Kreativ-) Dialoge durchgeführt in einem sogleich strukturierten wie auch Offenen Setting mit hoher Mit-Verantwortung für die entstehenden Lern-
Prozesse durch alle Beteiligten.
Schritt für Schritt erweitern sich die persönlichen und gemeinsamen Blickwinkel. Nach und nach verdichtet sich das gemeinsam Erarbeitete zu gemeinsamen Erkenntnissen:
Ein gemeinsames Wissens-Puzzle entsteht.

Logo-3

Wann ist die Durchführung einer Internen Wissens-Konferenz sinnbringend?
* Bei komplexen Themen (wie z.B.: Zukunftsgestaltung, Diversity, Demografie, Kundenorientierung,
  Gesundheitsförderung, Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Gesellschaftliche Mit-Verantwortung);
* in Organisations-Situationen, in denen Sie das (Erfahrungs-)Wissen Ihrer MitarbeiterInnen nutzen möchten
 
(in Teams; in Schnittstellen-Feldern; in Projekten; in Kunden-/Lieferanten-Beziehungen);
* wenn Ihnen das Prinzip bzw. der Wert der Dialog- und Beteiligungsorientierung Ihren Leit-Werten in Ihrer
  Organisation entspricht;
* Sie Mut haben und neugierig sind auf die vorhandenen Ressourcen, die Sie zu schätzen wissen
  (=Vorbereitung von gemeinsamen (Projekt-)Entscheidungen statt einsamer Entscheidungen oder auch
  = Erstellung gemeinsamer Bestands-Analysen statt einsamer Experten-Analysen);
* Sie als EntscheiderIn zeitnah zu ersten Erkenntnissen kommen möchten;
* Sie Vielfalt tatsächlich leben möchten (interkulturell, generationenmäßig, kreativ...);
* Sie die Vielfalt der möglichen (interdizisplinären) Blickwinkel schätzen.

Hier können Sie an Offenen Wissens-Konferenzen
im Stern-Seminarhaus teilnehmen:

27.-29. März 2017

1) Vielfalt - Kreativität - Innovation:
Gesunde Team- und Unternehmenskulturen
miteinander entwickeln.

24.-26. April 2017

2) Gesundheitsbausteine und Praxishilfen
für die Betriebliche Gesundheitsförderung.

15.-17. Mai 2017

3) Trainieren, Beraten und Begleiten
in Lern- und Veränderungsprozessen.

19.-21. Juni 2017

4) Führung und Zusammenarbeit
sinnbringend gestalten, aber wie?

03.-05. Juli 2017

5) Lebensfeld Beruf: Dynamiken - Rhythmus - Strategien.

Sind Sie neugierig geworden?
haben Sie Fragen?

Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

W-K
Grafik1


 

44012e792781772d8795acf27fabed2f

Unsere Lösung zur Gestaltung sinnbringender Wege in Unternehmen:
Wissen integrieren -
nicht fragmentieren!

 

Und last not least: Hier eine Literatur-Empfehlung für alle, die sich für die Vielfalt der Blickwinkel verschiedener Generationen interessieren:
Bachelor-Arbeit (Hochschule Heilbronn) von Annika Stern/ bestellbar als E-Book:
Arbeitsmotivation in Zeiten des Wertewandels.
Eine Studie am Beispiel verschiedener Mitarbeitergenerationen.

www.grin.com/de/e-book/272398/arbeitsmotivation-in-zeiten -des-wertewandels

Integrales Wissensmanagement:
E i n e  Zukunfts-Wissens-Konferenz
integriert Ihre vielfältigen Schlüssel-
Kompetenz- und -Entwicklungsfelder! Gemeinsam wird die passende
(Zukunfts-)Strategie entwickelt.

Wissens-Konferenzen: Erfahrungswissen nutzen!